Blog-Archive

Neue Skiclubkleider in der Pipeline

Auf die nächste Wintersaison gibt’s neue Skiclubkleider. Anprobe Ende März/Anfang April. Weitere Infos folgen später.

Europacup-Punkte für Yannick

Im italienischen Sarntal ist Yanick Chabloz ein sehr gutes Europacup-Resultat gelungen. Im Super G kämpfte er sich mit Startnummer 54 auf Platz 29 vor, direkt hinter Luca Ärni und ergatterte dabei zwei Europacup-Punkte. Zugleich war er Bester seines Jahrgangs, und

Top Ergebnisse an Schweizermeisterschaft und COC

Die letzten zwei Wochenende waren hart für unsere beiden Nordisch Athleten. Am ersten Februar-Weekend fand die Schweizermeisterschaft in Engelberg statt. Leider ist es für Avelino nicht nach Wunsch gelaufen. Am Samstag kam er nicht ganz auf Touren und am Sonntag

4. und 9. Rang im Europacup

Im Heim-Europacuprennen in der Lenzerheide hat Jessica Keiser ihre Fortschritte im Slalom bestätigt. Nachdem es anfangs Saison mit den kurzen Radien nicht klappen wollte, hatte sie die Bindungsplatte und das Setup geändert. Nun fühlt sie sich wohl auf dem Slalomboard,

Und immer noch besser

Delia Durrers Aufstieg geht ungebremst weiter. Bei zwei RS in Thyon verbesserte sie ihre FIS-Punkte wieder massiv. Am Samstag fuhr sie mit Startnummer 35 auf den tollen 5. Schlussrang in dem von Charlotte Chable und Priska Nufer gewonnen Rennen. Im

ZSSV-Meisterschaftsmedaillen und ein GP Migros-Finalplatz

Gleich drei ZSSV-Medaillen gab es bei den Super G-Meisterschaften JO auf dem Stoos für den SCBK zu feiern. David Murer fuhr auf Platz 2 zu Silber. Ebenfalls Platz 2 bei den U16 und im Meisterschaftsklassement Bronze eroberte sich Eliane Stössel.

Delia überrascht weiter

Der Höhenflug von Delia Durrer geht weiter. Beim einem FIS-RS in Meiringen fuhr Delia im zweiten Durchgang mit dem jüngsten Jahrgang die drittbeste Zeit. Sie klassierte sich damit auf dem 11. Schlussrang! Ein weiterer grosser Sprung nach vorne in der

Eliane dreht auf

An den nationalen Vergleichsrennen auf den wunderschönen Rennpisten der Jugendolympiade 2020 in Les Diablerets machte Eliane Stössel einen grossen Schritt nach vorn. Im Riesenslalom vom Samstag verbesserte sie sich mit Laufbestzeit vom 24. Platz auf den 11. Schlussrang und war

Yannick doppelt nach

Das Hoch von Yannick Chabloz hält an. Nach seinen Erfolgen in der Abfahrt in Zinal hat er nun gleichenorts im FIS-Super G gezeigt, dass er in den Speeddisziplinen grosses Potential hat. Im ersten Rennen siegte er vor dem Franzosen Loriot

Carole und Semyel im Pech

Carole und Semyel Bissig werden vom Pech verfolgt. Carole leidet schon länger an Rückenschmerzen, die sie immer wieder an der vollen Entfaltung ihres Könnens hindern. Beim Europacupslalom auf Melchsee-Frutt wurden die Schmerzen noch massiver, sodass sie am zweiten Tag das