Blog-Archive

Weitere 32 EC-Punkte

In einem Europacup Super G in Zinal fuhr Yannick Chabloz den sehr guten achten Rang heraus, direkt hinter dem weltcuperprobten Stefan Rogentin. Er war damit der Zweitschnellste seines Jahrgangs hinter einem Österreicher. Weitere 32 Europacup-Punkte stehen somit auf Yannicks Konto.

Delia U21 Schweizermeisterin

An den National Junior Championships in der Lenk im Riesenslalom eroberte sich Delia Durrer den Titel der U21 Kategorie, in der sie übrigens noch zwei Jahre startberechtigt sein wird. Mit dem ersten Lauf war sie nicht ganz zufrieden. „Ich habe

Eine grosszügige Geste

Unser J+S-Coach Dani Amstad kann mit einer sehr positiven Nachricht aufwarten: Jugend und Sport hat beschlossen, den Jugendorganisationen der Sportvereine unter die Arme zu greifen. Um die Corona-bedingten finanziellen Ausfälle zu kompensieren, werden den Vereinen für das Jahr 2020 Beiträge

Yannick gewinnt FIS-Super G David sehr stark

Sehr gute Leistungen unserer SCBK-FIS-Fahrer in den beiden Super Gs in Davos. Yannick Chabloz stand einmal zuoberst auf dem Podest und einmal auf Platz 2. Erfreulich auch, dass er damit in der FIS-Punkteliste wiederum einen guten Schritt vorwärts machen konnte.Yannicks

Wieder für die Finaldurchgänge qualifiziert

Beim Weltcup Parallelriesenslalom in Scuol konnte Jessica Keiser ihr tolles Resultat vom letzten WC-Rennen in Carezza bestätigen. In den Vorläufen erzielte sie die vierzehntbeste Zeit und qualifizierte sich damit wieder für die Finaldurchgänge Frau gegen Frau. Mit dem 14. Schlussrang

Pech für Semyel am Kuonisbergli

Am legendären Weltcup Riesenslalom in Adelboden gelang Semyel Bissig ein toller erster Lauf, der ihn auf Platz 14 die Qualifikation für den zweiten Durchgang einbrachte. Leider schied er dann durch einen Sturz aus. Dabei verletzte er sich am Knie, und

Erfolgreiche Tage für Andrin und Avelino am FIS-Swisscup

Zwischen Weihnachten und Neujahr waren Andrin und Avelino an den FIS-Wettkämpfen in Campra am Start. Bereits im Sprint wussten beide zu überzeugen. Andrin lief auf den 10. Platz, welches für ihn das beste Sprintresultat auf dieser Stufe bedeutet! Avelino konnte

Delia weiter auf dem Vormarsch

Delia Durrer ist im Europacup ein absolutes Top-Ergebnis gelungen. In Zinal fuhr sie als eine der Jüngsten im Feld auf den tollen 8. Platz. Wie gut dieses Resultat ist, zeigt sich auch daran, dass die Nächstplatzierten ihres Jahrgangs auf den

Semyel: zweitbeste Laufzeit!

Semyel Bissigs Aufstieg hält an. In Alta Badia, auf der klassischen RS-Strecke Gran Risa, gelang ihm im Weltcup wiederum eine sehr gute Leistung. Mit der Startnummer 45 qualifizierte er sich für den zweiten Durchgang der 30 Besten. Und da verblüffte

Fit für den Winter

Unsere JO-Kids sind gerüstet für den Winter. Nach den Inlinetrainings im Frühjahr und Sommer wurde in der Halle an allen Konditionsfaktoren gefeilt. Dass dabei Spiel und Spass nicht zu kurz kamen, versteht sich. In vier Altersgruppen, verteilt auf zwei Hallen,